Neue Publikationen der Mitarbeitenden des Kompetenzzentrums

 

David Plüss

  • Die Tiefenstruktur des reformierten Gottesdienstes, in: Hanns Kerner und Konrad Müller (Hg.): Tiefendimensionen des Gottesdienstes, Leipzig 2016, 55-71.
  • Der Kirchenraum aus theologischer Perspektive, in: Kunst und Kirche 78 (2015), Heft 4 [Themenheft «Kirchenumnutzungen»], 18-21.
  • «Oraisons publiques et solennelles». Die Grundzüge reformierter Gottesdienste, in: Michael Beintker, Andrea Bieler, Volker A. Lehnert, Achim Reinstädtler und Jörg Schmidt (Hg.): Uns zu dem Leben führen, Hoffnung predigen. Festschrift für Peter Bukowski, Neukirchen-Vluyn 2015, 19-36.
  • Erinnern und wiederholen. Zur Bedeutung von Kontinuität und Ritualität für das Teilnahmeverhalten am Gottesdienst, in: Michael Meyer-Blanck (Hg.): Geschichte und Gott, XV. Europäischer Kongress für Theologie (14.–18. September 2014 in Berlin), Leipzig 2015, 868-879.

 

Angela Berlis

  • Das missionarische Potential der Liturgie, in: Luca Baschera / Angela Berlis / Ralph Kunz (Hg.), Gemeinsames Gebet, Zürich: TVZ 2014, 231-245.
  • Mit Stephan van Erp, Het woord is lichaam geworden. Geschiedenis en traditie in de theologie van Rowan Williams, in: Tijdschrift voor Theologie 54 (2014), H. 2, 115-126.
  • Zeichenhaftes Sterben – Deutungen des Todes von Frauen und Männern am Beispiel des Martyriums, in: Silvia Schroer (Hg.), Sensenfrau und Klagemann. Sterben und Tod mit Gendervorzeichen, Zürich: TVZ 2014, 53-70.
  • Means of submission or symbol of protest? The habit of the Sister of St Charles Borromeo Amalie Augustine von Lasaulx (1815-1872), in: R. Ruard Ganzevoort / Maaike de Haart / Michael Scherer-Rath (eds), Religious Stories We Live By. Narrative Approaches in Theology and Religious Studies. Leiden – Boston: Brill 2014, 263-277.

 

Johannes Stückelberger

  • Kirchenumnutzungen. Der Blick aufs Ganze, [Themenheft von] Kunst und Kirche, 4, 2015.
  • Taufbäume und andere Tauferinnerungsorte, Bern: Kompetenzzentrum Liturgik, 2015.
  • „Orte für die Hinterbliebenen. Zeitgenössische Kunst für Trauerrituale am Beispiel von Grabfeldern und Gedenkstätten für stillgeborene Kinder“, in: Praktische Theologie der Bestattung, hg. von Thomas Klie, Martina Kumlehn, Ralph Kunz und Thomas Schlag, Berlin: de Gruyter, 2015, S. 43-55.
  • „Kunst in Kirche und Gemeinde“, in: Handbuch für Kirchen- und Gemeindeentwicklung, hg. von Ralph Kunz und Thomas Schlag, Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlagsgesellschaft, 2014, S. 392-399.

 

Andreas Marti

  • Gregorianik oder Pop? Orgel oder Synthesizer? Was taugt für den Gottesdienst? In: Musik und Gottesdienst, 69. Jg., 2015, S. 65-74.
  • Instrumental oder vokal. Was funeral erklingen kann. In: Thomas Klie u.a. (Hg.): Praktische Theologie der Bestattung, Berlin: de Gruyter, 2015, S. 373-393.
  • O Haupt voll Blut und Wunden. Ein Lied der Kernliederliste und das Problem der Passionslieder. In: Musik und Gottesdienst, 68. Jg., 2014, S. 62-67.
  • Zeitgemäß und angemessen. Kirchenmusik in den Zeiten des Pluralismus. In: Musica Sacra, 133. Jg., 2013, S. 206-208.

 

Katrin Kusmierz

  • Mit Andreas Marti, Zur Geschichte des reformierten Gottesdienstes in der Deutschschweiz im 20. Jahrhundert, in: David Plüss, Katrin Kusmierz, Matthias Zeindler, Ralph Kunz, Gottesdienst in der reformierten Kirche. Einführung und Perspektiven, TVZ 2017, 39-56.
  • Gottesdienst andernorts – eine Einleitung, in: dies / Isabelle Noth (Hg.), „...mitten unter ihnen“. Gottesdienste in Institutionen und an Orten öffentlichen Lebens, Zürich: TVZ 2014, 9-22.
  • Mit David Plüss, Politischer Gottesdienst?! Eine Einleitung, in: David Plüss / Katrin Kusmierz (Hg.), Politischer Gottesdienst?!, Zürich: TVZ 2013, 9-16.
  • Politischer Gottesdienst – öffentlicher Gottesdienst. Ein Diskussionsbeitrag auf dem Hintergrund südafrikanischer Theologie und Geschichte, in: David Plüss / Katrin Kusmierz (Hg.), Politischer Gottesdienst?!, Zürich: TVZ 2013, 95-115.
  • Zusammen mit Niklaus Peter, Dreissig-, sechzig-, hundertfältig. Basler Predigten aus sechs Jahrhunderten, Zürich: Theologischer Verlag Zürich, 2004.